blitz-brot

bevor du anfängst den teig anzurühren, fette die backform aus und streue etwas dinkelsemmelmehl hinein, damit das brot nicht so fest klebt. 500g dinkelmehl in eine schüssel geben, dazu 1 würfelhefe krümeln oder 1 tüte trockenhefe, etwas salz zugeben. 400ml lauwarmes wasser mit einem schuss essig ebenfalls zugeben und zügig zu einem teig rühren. nach wahl: sonnenblumenkerne, kürbiskerne, sesamsaat, knoblauch unterrühren und in die backform schütten, glätten und in den kalten backofen stellen und bei 200 grad (umluft 180 grad) 1 std backen. danach noch 10 min ohne backform im ausgestellten ofen nachbacken.

bei diesem rezept ist es wichtig, dass, wenn das essigwasser mit dem mehl/hefe in berührung kommt, alles zügig vermengt wird, in die backform und in den ofen kommt. daher auch vorher das ausfetten der form.

ich kenne eine familie, die süchtig ist nach diesem brot!!!

...und wenn sie nicht gestorben sind, dann backen sie es heute noch.......