ZUFRIEDENHEIT

 

 

Ja, sie wohnt auch in meinem körper

Zufriedenheit, wie wunderbar

Du bist da!

Ich spüre dich in/an meinem körper

Ein glücksgefühl,

so warm

So weich

So kribbelig im bauch

Oh glückseeligkeit

Schön dass du da bist

Ich gebe dir die erlaubnis, dir soviel platz zunehmen wie du möchtest

Wo möchtest du wohnen

in meinem körper…

Oder auf meiner haut…

Ich bin ein bisschen kitzelig… zu mindest war ich es

Habe es lange nicht gespürt

Ich gab nicht die erlaubnis dafür

Möchte dich so gerne spüren…über all…nein, das ist mir zu viel… glaube ich…

Ich merke, dass ich schüchtern werde…. Verlegen…weil wünsche kommen… fantasien

Ja, mit fantasien kenne ich mich aus!

Das kann mir sicherheit geben… oder???

 

Zufriedenheit, bleib noch ein bisschen!

Du hast dich so gut an gefühlt!!!

Merke, dass ich hin und her wanke

Möchte HIER bleiben

Die fantasie-welt zieht aber sehr stark

Sehnsucht klopft an…

Möchte mich am liebsten auf die wiese legen halb sonne halb schatten. Mich von der wärme um hüllen lassen, eintauchen in den frieden in mir. Mich spüren wie die wohligkeit meinen körper belebt sich aus breitet vom kleinsten ende meiner zehen bis in die äußerste haarspitze!

Ich möchte mich rekeln und strecken. Die arme weit über meinen kopf strecken bis zum himmel hoch. Meine füße fest in den boden drücken und ziehen und mich ziehen soweit es geht… und meine fantasie hilft mir, dass es unendlich ist….

Ohje ich strecke mich immer noch!!!